Die Facebook Aktie steigt wieder

Offensichtlich hat Zuckerberg erkannt, dass er handeln muss, nachdem der Kurs in den letzten Wochen vom Ausgabepreis bei 38 USD auf 25,52 USD abgestürzt ist.
Inzwischen wurde bekannt, dass Facebook eine Auktionsplattform startet, auf der Interessenten demnächst ihre Anzeigen auf Facebook.com ersteigern können. Da ich diese Vertriebsstrategie bereits von einigen anderen Seiten wie Google AdWords kenne, wo es sich sehr gut bewährt hat, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass diese Art des Vertriebs erfolgreich für Facebook sein kann. Auch wenn es wohl nicht zu dem, von den Aktionären erhofften, Umsatzschub kommen wird, zeigt dieser Schritt, dass Mark Zuckerberg durchaus bereit ist, neue Wege zu gehen und auch innovative neue Möglichkeiten zu nutzen.

Die Aktie selbst erlebt einen leichten Aufschwung, wie auch das Onlineportal Godmode Trader richtig festgestellt hat, und notiert zur Stunde bei 30.01 USD.
Ob und wann die Aktie jedoch wirklich den Preis von 38 USD wert sein wird, bleibt abzuwarten. Ich persönlich rechne damit ehrlich gesagt nicht in diesem Jahrzehnt, aber ich würde mich gerne überraschen lassen, sollte Facebook in Zukunft weiterhin neue innovative Wege gehen und neue Märkte erschließen.