Facebook Aktie unter 30 USD

Bezug nehmend auf meinen letzten Artikel „Facebook geht an die Börse“ habe ich mir heute vorgenommen einen neuen Blog zu diesem Thema zu schreiben.
Wie ich es bereits geahnt habe, konnte Facebook den Kurs von 38 USD nicht halten. Auch wenn ich zugeben muss, dass es deutlich schneller ging, als selbst ich damit gerechnet habe, ist der Kurs der Facebook Aktie heute unter 30 USD gefallen. Genau genommen steht der Kurs gerade bei 28,86 USD. Im Verhältnis zum Ausgabepreis von 38 USD sind das nun 24% Verlust an nur acht Handelstagen bisher. Satte Leistung.
Nichts desto trotz gibt es tatsächlich noch Optimisten, die trotz dieser katastrophalen Kursentwicklung zum Kauf dieser Aktie raten. So zum Beispiel Needham & Co, welche sogar ein Kursziel von 40 USD sehen. „Etwas“ zu hoch in meinen Augen, aber wir werden sehen, wer in den nächsten Jahren Recht behält.
Während dessen machen sich wohl einige Journalisten Gedanken, wie es zu diesem Fiasko kommen konnte, wie zum Beispiel die FAZ.
Aber wollen wir mal nicht nur über die negativen Schlagzeilen reden, die Facebook in den letzten Tagen verursachte und versuchen wir in die Zukunft zu sehen. Dort plant Facebook inzwischen mit dem Hersteller HTC ein Smartphone „Buffy“ und es gibt Gerüchte zu einem Kauf von Opera.
Ich persönlich sehe die Zukunft von Facebook im Netzwerken.
Vielleicht durch einen Zukauf von Xing oder LinkedIn. Dadurch könnte man bereits vorhandene Patente besser nutzen. Ebenso die Infastruktur an Servern. Ob man selbst mit einem kompletten Kauf von LinkedIn ansatzweise in die Gewinnregionen kommt, die einen so hohen Ausgabepreis rechtfertigen würden, bezweifle ich persönlich jedoch noch stets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.