GPX Dateien in einem WordPress Blog anzeigen

Nachdem ich lange für eine Lösung gesucht habe, die aufgezeichneten GPX Daten meines Garmin Oregon 600 in meinem Blog anzuzeigen, bin ich schließlich auf das Plugin Namens WP GPX Maps gestoßen.

Nicht nur dass das Plugin super einfach zu bedienen ist, es zeigt darüber hinaus auch eine Grafik für Höhe, Geschwindigkeit, Herz- und Trittfrequenz an.

Zusätzlich wählt das Plugin auch automatisch den richtigen Zoom und den passenden Ausschnitt auf der Karte an. Selbstverständlich kann man auch frei auswählen, welche Art von Karte man verwenden will.

Alles in allem ein Super Tool für alle Blogger, die gerne ihre Touren Teilen wollen.

Anbei ein nettes Beispiel einer meiner Geocaching Touren.

Radio Code für ein VW Radio

Nachdem ich das RCD 300 Radio in meinem Caddy nun durch ein Kenwood BT40U ersetzt habe, stellte sich bei mir die natürlich die Frage, wie man an den Code für solch ein Radio kommt um dieses bei Ebay verkaufen zu können.

Meine Odyssee begann bei der Mahag in München, wo ich zunächst auf einen Rückruf vertröst wurde. Als dieser Rückruf leider nicht erfolgte, habe ich mich per Email an das Unternehmen gewandt. Die Kernaussage war, ich müsse mit dem Auto vorbeikommen. Ob das Radio dazu aus- oder eingebaut sein soll, erhielt ich leider keine weitere Email mehr.

Nachdem ich mich im Internet durch diverse Foren gelesen habe, in denen die Aussage von eingebautem Radio, da man den Code nur über den CAN-Bus auslesen könne, bis zum ausgebauten Radio, weil man unbedingt die aufgedrucktee Seriennummer des Radios ablesen müsse, reichten, habe ich mich mit meinem Personalausweis, dem Fahrzeugschein sowie der Seriennummer meines Radios auf dem Weg zum VW Händler gemacht. Es hat mit ausgebauten Radio super geklappt. Durch die Seriennummer konnte man den Code online bei VW abfragen. Zur Identifizierung, ob es sich dabei um ein Original Radio handelt, wurde die Seriennummer des Radios mit der Fahrgestellnummer des Fahrzeuges sowie dem Ausweis verglichen.

Ich frage mich nun, warum es davor nicht möglich war, mir darüber eine Auskunft per Telefon oder Email zu geben.

P.S. eine Sache habe ich dabei gelernt: Der Code des Radios ist auch im ursprünglich verbauten Fahrzeug hinterlegt. Baut man also das Radio in sein ursprünglich ausgeliefertes Auto ein, so wird der Code automatisch aus der Fahrzeugelektronik ausgelesen.

fritz kola an Allguth Tankstellen

Nachdem ich hier in München Neuperlach seit Jahren darauf warte, dass ein Supermarkt die Marke fritz kola anbietet, bietet nun endlich die Tankstelle Allguth diese köstliche Marke in ihrem Sortiment an. Neben der üblichen Colasorte gibt es auch Limo in diversen Geschmacksrichtungen, und Spezi, das sogenannte mischmasch.
Einzig fritz kola stevia konnte ich noch nicht finden, ich hoffe jedoch dass die Auswahl bald ergänzt wird.

weltweit SMS versenden für nur 2,5 Cent

Nachdem ich mit meinem Handy hauptsächlich SMS versende, habe ich mir vor ca. zwei Jahren die Mühe gemacht und nach einer Möglichkeit gesucht, möglichst günstig SMS zu versenden.
Nachdem es damals kaum SMS Flatrates gab und der Versand pro SMS im günstigsten Fall 9 Cent gekostet hat (wenn man den dementsprechenden Tarif hatte), habe ich mich für die Möglichkeit SMS übers Internet zu versenden interessiert.
Auch wenn ich damals noch kein Smartphone hatte, war es nach meiner Rechnung günstiger eine Internetflatrate zu buchen und zusätzlich ein SMS Paket von Cherry SMS, das es ermöglicht SMS über das Internet zu versenden.
Je nachdem, wieviel Geld man auf sein Konto lädt zahlt man hier zwischen 0,04 EUR und 0,025 EUR. Will man jeweils seine eigene Rufnummer mit der SMS übertragen, kostet es jeweils das doppelte. Alternativ kann man die SMS, die auf Standardversandnummer geantwortet werden, per Email an seine Emailadresse weiterleiten.
Ich persönlich versende meine SMS standardmäßig mit Rufnummerübertragung, also für 5 Cent.
Die SMS können entweder direkt über die Webseite, oder was natürlich viel praktischer ist, über ein App, bzw. bei älteren Handys per Java App versendet werden.
Ich persönlich nutze dazu nicht das offizielle App, sondern für mein Android die Anwendung WebSMS mit einem sogenannten WebSMS Connector für Cherry SMS. Zum Empfang der SMS gibt es passend dazu die App SMSdroid, welche vom gleichen Entwickler ist wie WebSMS und sehr gut mit dieser zusammenarbeitet.
Um nun günstig SMS per Internet weltweit für wenige Cent versenden zu können muss man nur noch die Apps installieren, WebSMS mit dem WebSMS Connector für Cherry SMS verbinden und den Provider auf Cherry SMS einstellen.
Ich nutze diese Kombination jetzt bereits seit fast zwei Jahren und bin sehr zufrieden damit. Die SMS kommen sehr schnell beim Empfänger an und auch Freunden im Ausland kann man mit diesem Dienst deutlich günstiger SMS schreiben, als mit den meisten anderen Tarifen auf dem Mobilfunkmarkt.

Yuki Matsueda

Mehr oder weniger durch Zufall bin ich heute auf den Künstler Yuki Matsueda gestoßen, welcher mit seinen dreidimensionalen Werken eine wirklich neue Art der Kunst geschaffen hat.
this is EXIT

 

 

 

Neben verschiedenen Warnschildern, Spielkarten oder Straßenfotos, werden auch Eier oder Wecker in den dreidimensionalen Raum geworfen. In meinen Augen wirklich gelungene Kunstwerke. Leider hat Matsueda bisher nur Ausstellungen in Japan und Südkorea veranstaltet und noch keine in Europa.

Weitere Werke zu finden auf Matsuedas Webseite.

Einen Trippleburger mit großer Pommes, Ketchup und eine Cola light bitte

Jaja, wer kennt ihn nicht, den Witz über den dicken Kerl, der bei McDonalds an der Kasse steht, ein Big Tasty Maximenü mit Ketchup bestellt und dazu Cola light ordert. Die Pointe an der Sache ist bekannt: Warum spart jemand gerade beim Getränk, wenn er davor etliche Kalorien in sich hinein futtert? Nunja, ich finde die Idee, gerade an Getränken an Kalorien zu sparen gar nicht so schlecht.

Nehmen wir einmal einen 1,85m großen Mann, 30 Jahre alt und ca. 80kg schwer.
Der Kalorienverbrauch ohne Tätigkeiten beträgt ca. 3.000 kcal.
Ein Mensch sollte ca. 2,5 Liter pro Tag trinken.
Der vor mir stehende Johannisbeer-Nektar hat beispielsweise 56 kcal pro 100ml.
Umgerechnet auf die empfohlene Tagesmenge an Flüssigkeit sind das 1.400 kcal pro Tag – fast die hälfte des Kalorienverbrauches.
In der Regel trinke ich diesen Saft nicht pur, sondern mische ihn mit Wasser zu 50/50. Also reduziert sich die Kalorienmenge dadurch schon auf 700 kcal pro Tag durch Flüssigkeiten.
Würde ich auf den Saft komplett verzichten und nur Wasser trinken, so würde ich jeden Tag 1.400 kcal pro Tag einsparen. Nebenbei: das entspricht laut der Webseite von McDonalds etwas mehr als 4,5 Cheeseburgern! (300 kcal pro Portion).
Aber jetzt zurück zu dem Beispiel mit der Cola light.
Ein 1955 Burger (Big Tasty Bacon ist derzeit nicht im Angebot): 666 kcal pro Portion
eine große Portion Pommes: 470 kcal pro Portion
dazu eine Portion Ketchup: 25 kcal pro Portion
und eine große Cola: 210 kcal
Macht unterm Strich: 1.371 kcal für ein Maxi Menü.
Ersetzt man die Cola durch eine Cola light, so werden aus 1.371 kcal nur noch 1.161 kcal (die gleiche Menge an Cola light hat nämlich 0 kcal). Eine Differenz von 15% – fast ein zusätzlicher Cheeseburger.
In meinen Augen garnicht mal so wenig. Ich finde es aus diesem Grund gar nicht so schlecht sich einmal mehr Gedanken über seine Trinkgewohnheiten zu machen, denn ob wir „nebenbei“ 1.400 kcal am Tag durch Getränke zu uns nehmen, ist ein nicht unrelevanter Teil unserer Ernährung.

GN8 Domains zu verkaufen

Nachdem ich die Domains www.gn8.com und www.gn8.net nun schon über ein Jahrzehnt besitze, allerdings bis heute keine nachhaltige Verwendung für sie gefunden habe, viel nun meine Entscheidung darauf, mich langfristig von meinen Domains zu trennen.

Die Domains werden derzeit auf eine Sedo Parkingseite umgeleitet, dass zumindest die laufenden Kosten gedeckt sind. Zuvor dienten sie schon einigen anderen Projekten wie zum Beispiel einem Subdomainservice, einem Forum oder einer Toplist.

Da es sich bei den Domains um inzwischen sehr selten gewordene 3-stellige CNO-Domains handelt, werden die Domains ausschließlich im Paket verkauft. Die zukünftigen Verwendungsmöglichkeiten sind vielseitig, da die Domains zum Einen wegen ihrer Kürze gut als E-Mail oder Subdomaindienste genutzt werden können, zum Anderen könnten sie aber auch gut im Event- oder Veranstaltungsbereich eingesetzt werden (GN8 = Gute N8 = Gute Nacht), zum Beispiel als Partyfotoplattform.

Angebote können gerne sowohl hier, als auch per E-Mail oder direkt bei sedo.de abgegeben werden.

Hello World.

Nach den Erfolgen „Tankenblog.com“ und „Downtownmeals.com“ mein wohl inzwischen dritter (… oder vierter?) Blog.